Infos zur Coronavirus-Pandemie:

Bitte tragen Sie in der Praxis eine FFP2-Maske. Begleitpersonen warten bitte draußen. 

 

... für Kontaktpersonen:

Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Regeln zur Quarantäne auf www.Oberhavel.de in der Allgemeinverfügung des Landkreises. 

 

… bei Symptomen und Verdacht auf eine COVID-19-Infektion:

Rufen Sie uns bitte zunächst an und kommen Sie mit Corona-Verdacht nicht unangemeldet in die Praxis.

 

... zu Covid-19-Impfungen:

Wir impfen keine Kinder unter 12 Jahren. 

 

Wir haben bisher über 2600 mal gegen Covid-19 geimpft. Nun gibt es viele Anlaufstellen zum Impfen ohne Termin, weshalb uns täglich viele Terminabsagen erreichen. Dies bindet Arbeitszeit, die wir in der Erkältungswelle anderwertig einsetzen möchten. Außerdem ist eine vorausschauende Impfstoffbestellung nicht mehr möglich. Daher impfen wir nur noch bis Ende Januar gegen Covid-19.... und dann wahrscheinlich wieder ab Oktober...

Impfstellen in unserer Nähe finden Sie auf www.oberhavel.de .

 

Wir erhalten ab jetzt nur noch geringe Mengen von Biontech/Pfizer, wohingegen wir Moderna in unbegrenzter Menge bestellen dürfen- aber auch nur rationiert erhalten 🤷‍♀️. Beides sind mRNA- Impfstoffe mit ähnlicher Wirkweise/ Schutzwirkung. 

Die gelieferten Mengen variieren von Woche zu Woche. Wir wissen immer erst tagesaktuell, was  wirklich geliefert wurde. Daher können wir zur Terminvergabe keinen bestimmten Impfstoff zusichern. Dies gilt auch für bereits vereinbarte Termine. Verimpft wird, was geliefert wurde. Wir sind froh, wenn wir keine Termine absagen müssen.

 

Die geringen Mengen Biontech brauchen wir für Personen unter 30 Jahren und zur Vervollständigung einer begonnenen Grundimmunisierung. Wenn Sie unbedingt Biontech bekommen möchten, müssen Sie bitte ein mobiles Impfteam aufsuchen und ihren Termin bei uns dann bitte FRÜHZEITIG absagen (nicht 2 Stunden vorher!!) und für jemand anderen freigeben. Moderna ist ebenfalls vielfach verimpft und gut untersucht. 

 

... zu Erst- und Zweit-Impfung:

Jeder zählt!!! Schützen Sie sich und andere - und entlasten Sie das medizinische Personal 😅. 

Wir impfen unsere Patienten immer nach individueller Risiko-Nutzen-Abwägung.

 

seit 01.12.21 : Personen, die einmalig mit Johnson + Johnson geimpft wurden - dies ist angesichts der neuen Varianten keine ausreichende Grundimmunisierung. Empfohlen ist eine zweite Impfung - mit Moderna oder Biontech - frühestens 4 Wochen nach der Impfung.  Eine Booster-Impfung sollte anschließend nach 6 (ab 22.12.21 nach 3) Monaten erfolgen.

 

Bitte kontaktieren Sie uns zur Terminvereinbarung. Bringen Sie Ihren Impfpass, den Aufklärungsbogen und die Einverständniserklärung für mRNA-Impfstoffe (unter Brandenburg-impft.de) mit. 

 

Novavax wurde am 20.12.21 von der EMA bedingt zugelassen. Dies ist kein Totimpfstoff, sondern ein Impfstoff, bei dem ein gentechnisch hergestelltes Eiweiß des SARS-CoV2 gespritzt wird. Die Auslieferung soll Mitte Februar erfolgen.

 

... zu Covid19-Auffrischimpfungen:

Stand 13.01.22.empfiehlt die Stiko allen ab 12 Jahren eine Booster-Impfung frühestens 3 Monate nach der Grundimmunisierung.  

 

Nutzen Sie bitte auch die Möglichkeit einer Impfung durch mobile Impfteams. 

Die Standorte der Impfaktionen in unserer Nähe finden Sie auf 

 

www.Oberhavel.de

 

 www.coronaimpfung.asklepios.com

 

www.brandenburg-impft.de 

 

Weitere Informationen zum Coronavirus und zu den Impfstoffen:

 

zusammengegencorona.de

     

www.rki.de/COVID-19-faq-impfen

 

www.infektionsschutz.de